Vertrags- & Internetrecht

Image

Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Internetrecht

Laut statistischen Erhebungen nutzten im Jahr 2011 nahezu 80% der Deutschen das Internet.
Das Internet ist nahezu zum Massenmedium geworden, welches zwar unendlich viele Chancen geschaffen hat, aber auch etliche rechtliche Risiken birgt.

Ich helfe Ihnen bei der rechtlichen Absicherung Ihres Internetauftritts oder Webshops, biete Beratung bei der Präsenz von Unternehmen oder Unternehmensprodukten in Sozialen Netzwerken bis hin zu Geltendmachung und Abwehr lizenzrechtlicher und urheberrechtlicher Ansprüche.

Abmahnung erhalten? Was tun?

Sie haben eine Abmahnung erhalten wegen Verbreitung urheberrechtlich geschützter Filme, Programmen, Files, Texten oder Fotos (Bildern)? Ihre urheberrechtlich geschützten Werke werden ohne Ihr Einverständnis genutzt? Nehmen Sie unbedingt Kontakt mit uns auf!

Sie haben eine Abmahnung wegen File-Sharing (z.B. von Waldorf Frommer) erhalten? Nehmen Sie eine Abmahnung nicht auf die leichte Schulter. Ohne anwaltliche Hilfe kann es teuer werden.

Facebook ist kein rechtsfreier Raum. Im Falle einer zumindest auch geschäftlichen Nutzung eines Facebookprofils oder einer Facebook-Fanseite besteht eine Impressumspflicht im Sinne von § 5 TMG. Auch Nutzer von Facebook-Accounts müssen eine eigene Anbieterkennung vorhalten,wenn nicht nur eine reine private Nutzung vorliegt. Aber auch bei der unbedachten Nutzung urheberrechtlich geschützter Werke auf Facebook oder unbedachten Äußerungen kann schnell Ärger entstehen. 

Sie erhalten Rechnungen wegen eines angeblich im Internet abgeschlossenen Abos? Oft verstoßen diese Abo-Anbieter gegen klare rechtliche Regelungen, was zur Folge hat, dass die Forderungen nicht rechtmäßig sind. Lassen Sie die Ansprüche von uns auf deren Rechtmäßigkeit hin prüfen.

Aber auch der Kauf und Verkauf auf ebay birgt Risiken. Wir beraten Sie auch bei allen Fragen rund um Ebay und aus dortigen Käufen und Verkäufen resultierender Probleme (Ebay-Recht).

Vertragsrech

"pacta sunt servanda" wie der Lateiner sagt, "Verträge sind einzuhalten". Dies entspricht leider immer weniger der Wirklichkeit.

Die Durchsetzung vertraglicher Ansprüche beinhaltet nicht nur die Bezahlung der erbrachten Leistung.

Hiervon umfasst sind auch Gewährleistungsansprüche, wie Nachbesserungen, Rückgabe- und Rücktrittsrechte, Schadensersatzansprüche, Folgeschäden und Anfechtungsrechte.

Auch die Zahl der unberechtigten Forderungen nimmt zu. Es geht hier vor allem um Fragen der Wirksamkeit Allgemeiner Geschäftsbedingen, Verbraucherschutz und Verjährungsfragen.

Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite - Sprechen Sie uns an!

Urteile aus dem Internetrecht

Der Betreiber eines Bewertungsportals macht sich die Bewertung eines Nutzers bereits dann zu eigen, wenn er diese auf Rüge des Betroffenen prüft und diesem sodann mitt...

Das Hamburgische Oberverwaltungsgericht hat entschieden, dass die Facebook Ireland Lt...

Alle Urteile ansehen

Unsere Philosophie

DER MANDANT IM MITTELPUNKT

Wir sehen uns ganz klar als Dienstleister: Sie als unser Mandant stehen bei uns stets im Mittelpunkt.

LÖSUNGEN IM BLICK

Wir nehmen uns Ihnen und Ihrem Fall an und kämpfen mit Kompetenz, Engagement und Leidenschaft für Ihr Recht und dafür, dass Sie nicht nur Recht haben, sondern auch Recht bekommen.

IMMER FÜR SIE DA

Erreichbarkeit und die Kommunikation mit unseren Mandanten sind für uns selbstverständlich.

WIR SPRECHEN IHRE SPRACHE

Kein wirres Fachchinesisch. Bei uns verstehen Sie jedes Wort - versprochen! WIr beraten Sie zudem auf Wunsch auch mehrsprachig!

VEREINBAREN SIE EINEN TERMIN. RUFEN SIE UNS AN:

(0641) 132 704 - 50

Kanzlei Milch

Wir kämpfen für Sie mit Leidenschaft im Zivil- und Strafrecht!

Unsere Kanzlei ist in Mittelhessen, in der Universitätsstadt Gießen an der Lahn, ansässig. Durch verschiedene Kooperationen vertreten wir Sie aber bundesweit vor allen Amts-, Land- und Oberlandesgerichten.